wiI: Innovation, Cooperation, Leadership

Zum Start
  1. Startseite
  2. Projekt
  3. Forschung
  4. Konsortium
  5. Kontakt
TYPO3 Website powered by netlogix Media

 

 

 

 

 

 

 

Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik I (Prof. Dr. Kathrin Möslein)

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik I, insbesondere industrielle Informationssysteme fokussiert auf die Gestaltung der Innovationsfähigkeit von Industrieunternehmen zur Stärkung ihrer Wettbewerbsfähigkeit. Während der Wissensstand der Wirtschaftsinformatik in Bezug auf die Informationssystemunterstützung produktivitätsorientierter Unternehmensstrategien relativ weit entwickelt ist, zeigt sich Forschungsbedarf im Bereich der Systemunterstützung innovationsorientierter Unternehmensstrategien. Diese Lücke adressiert der Lehrstuhl in Lehre und Forschung und zielt auf eine systematische Wissensentwicklung im Themenfeld der „Innovation Support Systems“. Im Zentrum der Forschung steht das Design, die Pilotierung und Evaluierung von Systemen zur Unterstützung von Innovation, Kooperation und Führung als Treiber der Innovation in Industrieunternehmen und ihren Märkten. Ausgewählte aktuelle Forschungsprojekte sind:

  • Analyse des Zusammenhangs von organisationalen Prozessen auf diskontinuierliche Innovationen (Discontinuous Innovation Lab; gemeinsam mit Prof. John Bessant, Imperial College London & AIM Research, UK),
  • Analyse des Einsatzes von Prototyping als Kommunikations- und Motiviationsmedium zwischen Teams und ihrer Umwelt innerhalb und außerhalb der Organisation (gemein-sam mit UnternehmerTUM GmbH & CLIC Research),
  • Analyse des Einflusses von Social Support Softwaretools auf die Ideengenerierung und Wissensprozesse in der virtuellen Organisation (gemeinsam mit Prof. Lynda Gratton, London Business School & AIM Research),
  • Analyse des Einflusses von Leadership Systemen auf Open Innovation (gemeinsam mit Prof. Anne Sigismund Huff, TUM Business School & Peter Pribilla-Stiftung) und

Prof. Dr. Kathrin Möslein leitet seit 2007 den Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik I an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg). Neben der Mitwirkung an einer Vielzahl von Forschungsprojekten bestehen aktive internationale Forschungskooperationen zu angesehenen Einrichtungen wie beispielsweise dem Advanced Institute of Management Research, London Business School, dem Imperial College London, der Haas School of Business, UC Berkeley und vielen mehr.

Kontaktdaten finden Sie hier.

Lehrstuhl für Wirtschafts-informatik II (Prof. Dr. Freimut Bodendorf)

Der Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik II befasst sich mit innovativen Technologien und Systemen für das Geschäftsprozess-, Dienstleistungs- und Informationsmanagement in Unternehmen und in der vernetzten Wirtschaft. Aus prozessoraler Sicht ist ein wesentlicher Aspekt die Unterstützung und Gestaltung der Zusammenarbeit zwischen Organisationen („E-Networking“) und zwischen Personen („E-Collaboration“) mithilfe von Informations- und Kommunikationssystemen. Hier spielen sowohl traditionelle Internettechnologien als auch die neuen Möglichkeiten des Web 2.0 eine zentrale Rolle. Im Dienstleistungsmanagement steht insbesondere die strategische und Erfolg versprechende Gestaltung, Auswahl und Umsetzung von elektronischen Services für Kunden im Vordergrund. Hier entstehen Methoden zur Gestaltung eines Service Life Cycles sowie zur strategischen Bewertung von innovativen Diensten. Im Einzelnen sind die Forschungsfelder des Lehrstuhls:

  • Prozesse mit den Schwerpunkten Monitoring & Controlling, Informationslogistik, Selbstorganisation, Softwareagenten, Web-Services sowie intelligente und interaktive Objekte
  • Informationen mit den Schwerpunkten Adaption (Situierung, Individualisierung), Wissenserwerb (E-Learning), Wissensaustausch (E-Collaboration), Multimediatechnologien, Ontology Engineering und Methoden der Künstlichen Intelligenz
  • Services mit den Schwerpunkten E-Service Engineering, Kundenschnittstelle / Kundenservices, Hybride Leistungsbündel, Service Oriented Architecture, Eingebettete Service-Systeme und Self-Service-Systeme

Im Rahmen dieser Forschungsfelder werden zahlreiche Projekte mit universitären Partnern und Unternehmen sowie Dissertationsprojekte durchgeführt. Folgende Projekte können beispielhaft genannt werden:

  • Autonomous Processes: Adaptive Agenten-Anwendungen und -Autonomie, gefördert von der DFG
  • Effiziente Elektronische Koordination in der Dienstleistungswirtschaft, FAN - For-schungsgruppe Augsburg Nürnberg, gefördert von der DFG
  • „ACI: Ambient Customer Information“, gefördert von der Hans-Frisch-Stiftung
  • Push-Prinzipien im E-Commerce, Projekt im Rahmen des Forschungsverbundes Wirt-schaftsinformatik Nordbayern (FORWIN)
  • Competence Center E-Service Sciences – E-Service-Lifecycles und Service-Innovationen
  • E-Business-Management – Erklärung und Gestaltung von elektronischen Diensten, Pro-zessen und Beziehungen
  • Wissensbasierte Verhandlungsautomatisierung auf elektronischen Echtzeit-Märkten

Prof. Dr. Freimut Bodendorf ist seit 1989 Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik II an der FAU.

Kontaktdaten finden Sie hier.

Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik III (Prof. Dr. Michael Amberg)

Der Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik III ist Teil der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der FAU. Die Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls liegen insbesondere im Bereich Systementwicklung und IT-Management. Dabei untersucht der Lehrstuhl Methoden, Modelle und Strategien, um Informationstechnologie zielgerichtet entwickeln, einführen und betreiben zu können. Es werden Fragestellungen zur Wirtschaftlichkeit, der Qualität und Akzeptanz von IT-Innovationen sowie dem IT-Offshoring behandelt. Des Weiteren beschäftigt sich der Lehrstuhl mit dem Einsatz von Informationstechnologien in den Bereichen Wissens- und Kompetenzmanagement.
In zahlreichen anwendungsbezogenen Projekten hat der Lehrstuhl in der Vergangenheit nicht nur konzeptionelle Vorschläge für Software-Lösungen entwickelt sondern auch konkrete Prototypen maßgeblich mit umgesetzt und deren Akzeptanz evaluiert.
Einige Beispiele dazu sind:

  • WiSo- (at) visor: Webbasierte Studieneignungsberatung unter Berücksichtigung hochschulspezifischer Anforderungen (http://www.advisor.wiso.uni-erlangen.de); Förderung: Staedtler Stiftung 2005.
  • MigrationNavigator: Webbasierte Migrationshilfe für Open-Source-Lösungen (www.migrationnavigator.org); in Zusammenarbeit mit Novell 2005.
  • PersoKomp: Webbasiertes Kompetenzmanagement für Berufsorientierung, Karriereplanung und Personalmanagement (www.persokomp.org); Förderung: Bayerisches Staats-ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie im Rahmen der High-tech-Offensive Zukunft Bayern 2004.

Prof. Michael Amberg leitet seit 2001 den Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik III an der FAU.

Kontaktdaten finden Sie hier.

BMBF - Bundesministerium für Bildung und Forschung

DLR - Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

HHL - Leipzig Graduate School of Management

CLIC - Center for Leading Innovation and Cooperation

FAU - Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

TUM - Technische Universität München

ESF - Europäischer Sozialfonds für Deutschland

EU - Europäische Union

ALK - Arbeiten - Lernen - Kompetenzen entwickeln